Das Unternehmen seit 1955


Der Fuhrbetrieb Jäckel wurde am 01.Mai 1955 durch Herrn Lothar Jäckel gegründet.

Es wurde zu jener Zeit mit einem Kofferwagen angefangen, welcher damals für den staatlichen Großhandel im Einsatz war. Die Instandsetzung und Reinigung des Fahrzeuges wurde in eigener Werkstatt bzw. Firmengelände durchgeführt.

1957 wurde der Betrieb auf Lkw- und Taxifahrten erweitert. Durch den leider frühzeitigen Tod des Firmengründers übernahm ab 1976 sein Sohn Dieter Jäckel die Firma. Ab 1980 – 1989 wurden dann mit 7 Lkw des Typs W50 diverse Transporte durchgeführt.

Nach der Wiedervereinigung 1989 wurden die alten Fahrzeuge nach und nach durch leistungsstärkere Marken ersetzt, um den neuen Anforderungen gerecht werden zu können. Wir konzentrierten uns nunmehr auf den Güterverkehr.

Die Einzelfirma Jäckel wurde 1997 aufgegeben und es wurde die Kraftverkehr Jäckel GmbH gegründet. In diesem Jahr wurde Frau Karin Zboron als geschäftsführende Gesellschafterin berufen.

Durch stetige Expansion und Neukundengewinnung wurde zum 01.07.2002 der Firmensitz an den heutigen Standort in Ottendorf-Okrilla verlegt. In Folge der guten Infrastruktur und bestehender Immobilien ist dies auch noch bis heute so.

Vom klassischen Fernverkehr haben wir uns fast getrennt. Unser Hauptaugenmerk ist die Kontraktlogistik mit Verteilerverkehr. Mit unseren Kunden, die wir zum Teil seit 22 Jahren bedienen, haben wir immer guten Kontakt und ein partnerschaftliches Verhältnis. Trotz Konkurrenz haben wir uns mit guten Leistungen und Zuverlässigkeit durchgesetzt.

Eine zuverlässige und termingerechte Transportdurchführung ist für uns Grundvoraussetzung für eine gute und langfristige Zusammenarbeit. Da die Kunden immer kürzere Beschaffungszeiten und verlässliche Lieferanten erwarten ist ein schneller, flexibler und optimierter Daten- und Materialfluss unerlässlich. 

An einer Erweiterung der Geschäftsbeziehungen arbeiten wir ständig. Diese Entwicklung ist jedoch nur mit zuverlässigen Personal möglich. Wir haben einen Kundenstamm geschaffen, die unsere Zuverlässigkeit und Termintreue schätzen.

Eine ständige Erneuerung des Fuhrparkes ist natürlich Voraussetzung, um alle erforderlichen Aufgaben und Auflagen zu erfüllen. Ohne dieses Zutun unseres gesamten Personals wäre diese Entwicklung nicht möglich gewesen.

Mit dem aus Altersruhestand bedingtem Ausscheiden von Frau Zboron, übernahm ab 01.01.2016 nunmehr Herr Pierre Schäfer die Leitung des Unternehmens.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen